It-journalismus
Marketing

Wie arbeitet die PR Agentur Schweiz?

Als Sekretär/Assistent entspricht die Kommunikation mit Ihrem PR-Agenten sowie der Teilnahme an den firmeneigenen PR-Maßnahmen als Teil Ihrer Verantwortung. Aber was genau macht eine PR-Firma? Und wie Sie einen PR-Partner finden, der zu Ihrem Unternehmen und Ihren Zielen passt.

Was macht eigentlich eine PR-Agentur?

Der englische Begriff “PR” bedeutet wörtlich “Beziehung zur Öffentlichkeit”, während der deutsche Begriff als “Öffentlichkeitsarbeit” interpretiert wird, genau wie ein bedeutungsloser Begriff. Wenn Sie jedoch einen genauen Überblick über die Arbeitsbereiche von PR wünschen, wählen Sie am besten die Definition “PR ist die Kommunikation mit einer Referenzgruppe”. Dies bedeutet, dass das Ziel von PR darin besteht, Mitarbeiter, Kunden, Nachbarn, Lieferanten, Medien usw. für das Unternehmen zu interessieren und sie positiv zu fühlen. Das Hauptaugenmerk und die Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit besteht darin, Vertrauen zu schaffen und dabei zu helfen, ein gutes Image aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Wie sinnvoll ist PR?

Das positive Image und die Bekanntheit eines Unternehmens sind heute die unverzichtbaren Eckpfeiler des wirtschaftlichen Erfolgs. Jeder Kritiker und einer der Zauderer, der glaubt, dass er es ohne PR schaffen kann, wird automatisch die Trumpfkarte ins Spiel bringen, da PR noch nie so wichtig war wie heute. Da die meisten Märkte gesättigt sind, müssen Sie einige Möglichkeiten finden, um Käufer professionell anzulocken. In der Informationsgesellschaft, in der die Informationsmenge und ihr Einfluss auf uns zunehmen, reichen die hohe Qualität und der niedrige Preis der Produkte nicht aus, um die Käufer zu überzeugen. Das heutige Marketing erfolgt hauptsächlich über die Bildzeile. Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung und Kommunikation eines positiven Unternehmensimages.

Wann Sie eine PR-Agentur engagieren sollten

  • Ihr Unternehmen verfügt nicht über eine eigene PR- / Nachrichtenabteilung und hat keine Erfahrung im Umgang mit Nachrichten oder PR-Maßnahmen
  • Sie möchten die Medien nicht direkt kontaktieren, sondern über einen professionellen Zwischenstopp verfügen.

Eigene PR-Maßnahmen oder doch lieber die Agentur?

Je nachdem, ob Sie eine PR-Strategie für das gesamte Unternehmen entwickeln möchten oder ob die anfänglichen PR-Maßnahmen ausreichen, können Sie entscheiden, ob überhaupt eine PR-Agentur beauftragt werden muss oder ob jemand im Unternehmen die gleiche Aufgabe übernehmen kann. Vielleicht gibt es einen Mitarbeiter, der bereits Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit hat oder einen guten Sinn für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit hat. Sie können ebenfalls nur zu Beratungszwecken zur PR Agentur Schweiz zurückkehren und dennoch selbst PR-Aktivitäten durchführen. Es kann sich auch lohnen, jemanden einzustellen, der für die PR des Unternehmens verantwortlich ist. Im Endeffekt ist der PR-Agent allerdings die beste Wahl.

Back To Top