It-journalismus
Elektronik und Computer

Die Eigenschaften einer Sportuhr

Genauigkeit

Smartwatches

Sie können eine Smartwatch manchmal als Sportuhr verwenden, aber das funktioniert nicht so gut wie bei einer echten Sportuhr.

Es gibt Möglichkeiten, bestimmte Apps auf Ihrer Smartwatch zu installieren, so dass Sie die Uhr auch als Sportuhr verwenden können. Leider funktioniert dies im Allgemeinen nicht so genau und einfach wie bei einer echten Sportuhr.

Sportuhren

Sportuhren haben einen eingebauten GPS-Sensor, mit dem sie Ihr Training genau messen können.

Nach dem Training können Sie die zurückgelegte Strecke und die Route sehen. Darüber hinaus verfügen einige Sportuhren über einen eingebauten Herzfrequenzsensor oder Sie können einen separaten Brustgurt an die Uhr anschließen.

Während des Trainings können Sie sehen, in welchem Herzfrequenzbereich sich Ihr Herz befindet und Ihr Training entsprechend anpassen. Dies ist eine gute Möglichkeit, länger dabei zu bleiben und sich selbst ein wenig mehr herauszufordern.

Aktivitäts-Tracker

Manchmal kann man beim Training einen Aktivitätsmesser verwenden, aber er ist nicht so genau wie eine echte Sportuhr.

Aktivitäts-Tracker verfügen in der Regel nicht über eine Funktion zum Anschließen eines separaten Brustgurts und konzentrieren sich hauptsächlich auf die Messung von Schritten, der Anzahl der zurückgelegten Schritte und der Schlafqualität. Sportuhren bieten diese Funktionen oft auch an, aber da dies im Grunde nicht ihr Zweck ist, können sie es weniger genau messen.

Benutzerfreundlichkeit

Da diese verschiedenen Uhrentypen alle einen unterschiedlichen Zweck erfüllen, funktionieren sie auch unterschiedlich. Eine Smartwatch hat zum Beispiel oft einen Touchscreen. Was bei einem Training, wenn man stark schwitzt, weniger angenehm ist als eine spezielle Sportuhr mit physischen Knöpfen.

Sportuhren sind so konzipiert, dass man sie problemlos beim Training verwenden kann. So gibt es zum Beispiel spezielle Knöpfe, um ein Training sofort zu beginnen, und das Design einer Sportuhr ist so gestaltet, dass sie einiges aushält.

Aktivitäts-Tracker haben nicht immer ein Display und sind daher während eines intensiven Trainings weniger einfach zu bedienen.

Batterie

Aufgrund der umfangreichen Funktionen und Extras hält die Batterie einer Smartwatch oft kürzer als die einer Sportuhr oder eines Activity Trackers. Ein Activity Tracker hat den besten Akku, weil er nur wenige zusätzliche Optionen bietet. Die Batterie der meisten Sportuhren hält auch nicht sehr lange und entlädt sich schnell, wenn das GPS-Signal eingeschaltet wird.

Benachrichtigungen

Heutzutage ähneln sich diese Uhren immer mehr, und man kann oft auch Benachrichtigungen auf allen drei verschiedenen Typen empfangen.

Da Smartwatches speziell dafür entwickelt wurden, sind sie auch in Verbindung mit Benachrichtigungen am angenehmsten zu benutzen. Oft können Sie direkt darauf antworten und die gesamte Nachricht einsehen. Auch bei Sportuhren werden häufig Benachrichtigungen angezeigt, aber man kann sie nicht vollständig anzeigen oder beantworten.

Aktivitätstracker haben oft so kleine Bildschirme oder gar kein Display, dass die Anzeige einer Benachrichtigung sehr unangenehm ist.

Preis

Smartwatches wie das huawei band 4 pro rot sehen oft luxuriös aus und bieten eine Vielzahl von Funktionen. Die Preise für Smartwatches liegen daher auf der hohen Seite. Aktivitäts-Tracker hingegen sind oft viel preiswerter.

Die Möglichkeiten sind also begrenzt, aber diese Instrumente sollen vor allem zu einer gesunden Lebensweise beitragen. Sportuhren liegen je nach den möglichen Optionen oft preislich zwischen einer Smartwatch und einem Activity Tracker.

Warum eine Sport- oder Laufuhr wählen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Uhr sind, die Sie hauptsächlich beim Sport und beim Laufen benutzen wollen, dann wählen Sie am besten eine Sportuhr.

Dank des GPS-Signals erhalten Sie genaue Daten über die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke während und nach Ihrem Training. Sie können Ihr Smartphone zu Hause lassen. Oft können Sie auch Ihre Herzfrequenz überwachen, und die Uhr ist während des Trainings leicht zu bedienen.

Dies steht im Gegensatz zu einem schönen Touchscreen auf einer Smartwatch. Viele Sportuhren verfügen auch über eine Multisport-Option, so dass Sie ein Training nicht immer manuell einrichten müssen. Kurzum, für ein genaues und angenehmes Werkzeug während und nach dem Sport ist die Sportuhr die beste Wahl.

 

Back To Top