It-journalismus
Großhandel

Blechschrauben: Eigenschaften und Anwendung

Eine Blechschraube ist eine spezielle Schraube zum Verschrauben von Blech mit einem Bauteil. Blechschrauben besitzen im Gegensatz zu anderen Metallschrauben kein metrisches, sondern ein konisches Gewinde. Das Gewinde reicht hierbei bis zum Schraubenkopf.

Was ist eine Blechschraube?

Blechschrauben sind genormt nach DIN ISO 1478 bis zur DIN ISO 1483.
Mit solchen Blechschrauben lassen sich nicht nur metallene Bauteile miteinander verbinden. Auch dünne Kunststoffplatten werden mit diesen Schrauben leicht zusammengefügt. Je nach Art des Einsatzes ist der Kopf ausgebildet. Man unterscheidet hier nach Senk-, Zylinder- und Sechskantkopf. Blechschrauben mit Senkköppfen kommen dann zum Einsatz, wenn eine ebene Oberfläche benötigt wird. Hierbei handelt es sich um einen Linsenkopf. Schrauben mit Sechskantkopf kommen dann zum Einsatz, wenn zum Schrauben nur ein geringer Platzbedarf zur Verfügung steht. Zylinderkopfschrauben eignen sich für tiefgehende oder vorgebohrte Löcher.

Das Außengewinde einer Blechschraube formt sich beim Einschrauben ohne Zerspanen in die zu verschraubenden Teile. Für den Durchmesser der jeweiligen Kernlöcher sind Werkstoff Fertigungsverfahren und Blechdicke von besonderer Bedeutung. Durch Zerspanen oder durch Zerteilen hergestellte Löcher können diese auch etwas kleiner sein als durch Umformen produzierte Bauteile. Die Blechdicke muss hierbei erheblich größer sein als die Gewindesteigung der Blechschraube.

Der Vorteil von Blechschrauben ist das gearbeitete Gewinde. Bei dünnen Blechen aus Kunststoff kann meist auf eine vorherige verzichtet werden. Bei einem dickem Blech sollten Schrauben mit seiner speziell angeschlagener Bohrspitze genutzt werden. Dies ermöglicht ein verbessertes und leichteres Eindrehen in das jeweilige Material. Das Gewinde der Blechschrauben ist besonders gewindeformend. Es schneidet das Muttergewinde entsprechend selbst. Die Schrauben sitzen trotzdem fest und ziehen sich selbst in das Material ein. Beim Eindrehen mit einem Bohrschrauber sollte auf eine niedrige Drehgeschwindigkeit und einen gleichmäßigen Druck geachtet werden. Das Gewinde kann ausschließlich auf diese Weise sauber geschnitten werden.

Wofür wird eine Blechschraube angewandt?

Blechschrauben kommen in vielen Bereichen der Industrie und Technik zum Einsatz. Sie dienen der Befestigung von Bauteilen. Die Schrauben eignen sich für die Bearbeitung von Blechen aus metallischen Werkstoffen, wie Aluminium oder auch Kupfer. Da die Schrauben ihr Gewinde selbstständig schneiden, entfällt die Anwendung eines Gewindeschneiders. Besonders die gewindeformende Eigenschaften wird von Handwerkern immer wieder gern genutzt. Dies garantiert vor allem einen besonders festen Halt der Schraube im Material.
Blechschrauben eignen sich besonders für die Anwendung bei Verkleidung von Fassaden. Profilbleche oder auch Tragkonstruktionen. Für den Durchmesser des Kernlochs sind vor allem der Werkstoff, die Blechdicke und auch das Herstellverfahren von besonderer Bedeutung.

https://www.rostfreierstahlonline.de/
Back To Top